Kurse/Gruppen

Netzwerk 50plus

Netzwerken in unserer Gemeinde

Auftaktveranstaltung 50plus St. Tönis großer Erfolg! Evangelische Kirche öffnet die Türen für die „Boomer“

„Genau das haben wir in St. Tönis gebraucht“, ruft ein Gast dem begrüßenden Team am Eingang der Christuskirche der Evangelischen Kirchengemeinde zu. Und er ist nicht der einzige. Die hereinströmenden Menschen sind begeistert von der Idee, ein Netzwerk für Menschen um die 50 bis 70 Jahre zu gründen und mit Gleichgesinnten Unternehmungen und Aktionen zu planen. Sie bedanken sich für die Einladung und suchen sich schnell einen der begehrten Plätze, begleitet von Klaviermusik mit Okko Herlyn.

Zum 10. April hatten Pfarrer Christian Dierlich und Heike Kehl-Herlyn, Leiterin Gemeindearbeit 50plus, Gemeindemitglieder zur Auftaktveranstaltung eingeladen. Und da die Evangelische Kirchengemeinde in St. Tönis immer auch Gemeinwesenarbeit leistet, waren alle Bürgerinnen und Bürger über Presse, Flyer und Plakate ebenfalls angesprochen.

Mit über 160 Anwesenden startete das Moderationsteam, bestehend aus Kehl-Herlyn und den ehrenamtlichen Mitarbeitenden Linda Hirt und Elke Jakobi, die ebenfalls zu der Alterskohorte zählen, mit einem kleinen Sketch zu den Boomern auf Grundlage des Bestsellers von Heinz Bude. Unter Boomer versteht Bude Menschen aus den Geburtsjahren 1955 bis 1970. „Ein herausragendes Merkmal: Es waren immer viele, so wie an diesem Gründungsabend“, meint Kehl-Herlyn.  Zur allgemeinen Erheiterung war im Anschluss erfahrbar, wer z.B. in St. Tönis geboren worden ist, hier zur Schule ging, Disco mit Ilja Richter gesehen, Bravo gelesen oder eine „frisierte“ Mofa hatte. Ganz klar: Die 160 Interessierten haben viele Gemeinsamkeiten.

Nach der Klärung einiger Formalitäten und Abläufe wurden Themengruppen gebildet. In kürzester Zeit gab es 13 verschiedene Initiativen. Nachdem sich alle Interessierten abgesprochen und Vorgehensweisen geplant hatten, kristallisierten sich 10 Gruppenthemen heraus, wie beispielsweise: Fahrradfahren, Sonntags-Unternehmungen, Spieleabend, „Raus in die Natur“, Kunst -und Kulturbesuche oder sogar Mitwirkung beim Kasperletheater. Die Themengruppen planen ihre Treffen, und einmal im Monat kommt das Netzwerk zusammen, um sich auszutauschen, sich kennenzulernen und zu planen. Die regelmäßigen Treffen finden immer am 2. Mittwoch im Monat um 18 Uhr statt. Das nächste ist am 8. Mai.

Für neue Interessierte, die noch nicht dabei waren und den Termin nicht wahrnehmen können, besteht die Möglichkeit, sich über E-Mail anzumelden, um aktuelle Informationen aus dem Netzwerk zu erhalten.

Weitere Informationen


Kontaktadresse

Heike Kehl-Herlyn
Ev. Kirchengemeinde St. Tönis
Hülser Str. 57a
47918 Tönisvorst

Telefon: +49 21 51 - 79 18 88
Mobil: +49 160 - 94 42 01 64

E-Mail Adresse
heike.kehl-herlyn(at)ekir.de

Erreichbarkeit
am besten per Mail



Themengruppen Netzwerk 50plus
ThemaTreffen wann?Wo?
Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung

4. Mittwoch im Monat
22.05.24, 26.06.24, 24.07.24, 18 Uhr

Kirche
Kasperle-TheaterDonnerstag, 06.06.24,
16.30 Uhr
Gemeindezentrum
Gruppenraum
KochenFreitag, 10.05.24, 18 Uhr
Vorbereitungstreffen: jeder kann Snacks mitbringen und es werden die nächsten Termine und die weitere Vorgehensweise besprochen
Gemeindezentrum
Küche
Gemeindesaal
Kunst und KulturMitte Mai gibt es den neuen Spielplan des Krefelder TheatersGemeindezentrum
Gemeindesaal
Kunstgestaltungjeder 4. Sonntag im Monat, 14-17 Uhr
26.05.24; 30.06.24

Gemeindezentrum
Gruppenraum

Musik machen
Instrumente mitbringen oder Gesang
Alle 2 Wochen Dienstag,
ab 14. Mai, 18 Uhr
Kirche
FahrradgruppePlanungstreffen 3. Mittwoch ab 15.05.24 um 19 Uhr
Geplante Tour:
26.05.24 um 14 Uhr Treffpunkt Wilhelmplatz, 30 km rund um St. Tönis,
Anmeldung erforderlich
Gruppenraum, Gemeindezentrum
Raus in die Natur
Wandern, Paddeln, Infos Natur/Feuchtbiotope uvm.
Sonntag, 26.05.2024, 10 UhrWasserturm St. Tönis
Sonntagsunternehmungen
3. Sonntag im Monat, 14 Uhr
Sonntag, 19.05.24
Anmeldung erforderlich
Krefeld-Fischeln, Fischelner Dorfgarten
SpieleabendDienstag 14tägig, 17.30 Uhr
ab 14.05.24, 17.30 Uhr
Treffpunkt:
Gebäude Gemeindebüro
(Zufahrt Prinzenburg)