Gemeindeleben

Ev. Kirchengemeinde St. Tönis

Die Kirchengemeinde und ihre Leitung

Was wir sind

Unsere Historie hat uns geformt aber das tägliche Leben in und mit der Gemeinde ist stetigen Veränderungen unterworfen. Wir möchten als Kirchengemeinde ein verlässlicher Partner sein und ein Ort, an dem jede und jeder willkommen ist.

Im Mittelpunkt jeglicher Aktivität stehen die Menschen unter dem Aspekt ganzheitlicher Betrachtung mit allen ihren Bedürfnissen. Richtschnur des Denkens und Handelns ist stets das Wort Gottes in der Bibel. In der praktischen Erfüllung des dort gegebenen Auftrages setzt die Kirchenordnung der Evangelischen Kirche im Rheinland den Rahmen.

(Auszug aus der Gemeindekonzeption)

Im Mittelpunkt jeglicher Aktivität stehen die Menschen unter dem Aspekt ganzheitlicher Betrachtung mit allen ihren Bedürfnissen.
(Auszug aus der Gemeindekonzeption)

Die Ev. Kirchengemeinde St. Tönis von 1945 bis 2003. Woher kommt der Name und wie vollzog sich die Entwicklung zu dieser selbständigen Kirchengemeinde?

Das Presbyterium bildet zusammen mit der Pfarrerin und dem Pfarrer die Gemeindeleitung. Alle vier Jahre wird dieses Gremium neu gewählt.

Die verschiedenen Arbeitsbereiche der Gemeinde werden von den Fachausschüssen begleitet.

Presbyteriumswahl 2020

Auf dem Bild fehlt Peter Rheindorf.

Das Presbyterium wird neu gewählt

Das Presbyterium bildet zusammen mit der Pfarrerin und dem Pfarrer die Gemeindeleitung. Alle vier Jahre wird dieses Gremium, ähnlich wie Politiker, neu gewählt.

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!