Mitarbeitende

Freiwilliges Soziales Jahr / Bundesfreiwilligendienst

Freiwilligendienst in der Ev. Kirchengemeinde st. Tönis

Tim Füller

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Liebe Gemeinde,

mein Name ist Tim Füller, ich bin 18 Jahre alt und habe dieses Jahr mein Abitur am Michael-Ende-Gymnasium gemacht.

Wenn ich nicht im Fitnessstudio oder im Schwimmbad bin, trifft man mich schon jetzt häufig im Beach an. Ich bin seid ungefähr 10 Jahren aktiver Teilnehmer und seit 2015 bin ich auch noch Teamer. Um das ganze noch zu toppen, habe ich mich für das freiwillige soziale Jahr in der Kirchengemeinde entschieden.

Ich freue mich sehr auf die Zeit während meinem FSJs und besonders gespannt bin ich auf die Arbeit mit Senioren, da ich die Jugendarbeit ja bereits teilweise kenne.
Bis dann, euer Tim.

Hannah Maus

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Ich bin Hannah Maus, eine der FSJ-ler für das Jahr 2018/2019.

Bis zu den Sommerferien 2018 bin ich auf das Berufskolleg in Kempen gegangen und wollte nun nach meinem Abgang eine neue Richtig einschlagen. Da kam mir das FSJ in der Gemeinde wie gelegen etwas neues auszuprobieren.

Mit meiner Familie lebe ich selbst in St.Tönis, wodurch ich schon von klein auf einen Bezug zur Gemeinde habe. Wie zum Beispiel durch den Besuch als Kind der Krabbelgottesdienste oder anderer diverser Veranstaltungen der Kirche über die Jahre. Besonders meine Konfirmandenzeit die mir sehr viel Spaß bereitet hat, hat mich danach auch dazu bewogen selbst ein Jahr als Teamerin mit zu helfen wodurch ich die Gemeinde schon sehr gut kennenlernen konnte und dies hätte ich gern auch noch weiter geführt. Umsomehr freue ich mich nun auf meine zukünftige Zusammenarbeit in den Bereichen mit Kindern,Jugendlichen und Senioren und bin gespannt was mich erwartet.

Eva Müller

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Mein Name ist Eva Müller, ich bin 19 Jahre alt und habe jetzt meine Schulzeit mit dem Abitur abgeschlossen. Nun starte ich mein FSJ bei der Evangelischen Kirchengemeinde, um Erfahrungen im sozialen Bereich zu sammeln, der sowohl mit dem Fach Erziehungswissenschaften der Schwerpunkt meines Abiturs war, als auch mein erhofftes Berufsfeld für die Zukunft wird. Durch die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen, die bei der Evangelischen Kirchengemeinde im Vordergrund steht, erhoffe ich mir, einen passenden Bereich für mich zu finden. Grundsätzulich habe ich vor, nach dem FSJ ein Lehramtsstudium zu beginnen, um als Grundschullehrerin tätig zu sein.

Meine Freizeit nutze ich hauptsächlich für mein Pferd, das nun schon seit 8 Jahren an meiner Seite ist und bin viel mit Freunden unterwegs.

Ich hoffe, dass ich in dem kommenden Jahr viel lernen werde und freue mich schon sehr auf eine gute Zeit.

Eva Müller

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!