Ev. Jugend St. Tönis

Jugendfreizeit

 

 

Jedes Jahr seit 2004 fahren wir im Sommer für zwei Wochen auf Freizeit. Diese Freizeiten führen eine große Jugendgruppe von 14- 18 Jährigen ins europäische Ausland. Ein Ehrenamtlerteam von jungen Erwachsenen um Jugendleiter Volkmar Büscher bietet immer ein interessantes, spannendes und abwechslungsreiches Programm. Die Erzählungen und Anmeldezahlen zeigen, dass dieses Angebot sehr begehrt ist. Seit Jahren übersteigen die Anmeldezahlen die Teilnehmerplätze. Die Gründe dafür liegen vielleicht darin, dass die Jugendlichen auf diesen Selbstversorgerfreizeiten mit anpacken, vieles in Gemeinschaft erleben, für 2 Wochen auf ihre elektronischen Medien verzichten und damit mal so richtig weg sind. Freizeiten sind Motor und Antrieb für vieles in unserer Jugendarbeit. Dort lernen sich die Jugendlichen besser kennen, bilden vielfach danach Teams für die weitere ehrenamtliche Arbeit in der Gemeinde und streben natürlich an auch mal selbst TeamerIn auf diesen Fahrten zu werden.

Bekocht werden alle von einem ehrenamtlichen Kochteam, welches sich meist aus kochbegeisterten Gemeindegliedern bildet. Dafür werden jedes Jahr Menschen gesucht, wobei viele aufgrund der Erlebnisse mehrmals fahren. Wenn Sie Interesse hätten, sprechen Sie uns gerne an.

Bei Schwierigkeiten den Teilnehmerbetrag zu bezahlen ist die Kirchengemeinde behilflich.

 

 

 

Freizeitausschreibung für die Jugendfreizeit vom 26.06.- 11.07.2020 nach Munkaskog/ Schweden:

 

Es geht wieder los! Dieses Mal ins liebliche Smaland. Unser Selbstversorgerhaus, d.h. alle helfen abwechselnd in der Küche mit und unterstützen unser bewährtes Kochteam, liegt unmittelbar am zweitgrößten See Schwedens, dem Vättern, mit eigenem Steg und großem Außengelände mitten in der Natur. Die TeilnehmerInnen erwartet wieder ein vielfältiges Programm, z.B. eine zweitägige Kanutour! Wir wollen nicht zu viel verraten, besser man/frau erlebt unsere Freizeiten. 2006 und 2014 waren wir schon einmal dort, und das will etwas heißen. Weitere Informationen gibt es auf dem für die Erziehungsberechtigten verbindlichen Vortreffen am 27.05.2020 um 19.30 Uhr im Gemeindesaal Hülserstraße.

Im Reisepreis von 580,- € sind Hin- und Rückfahrt, Versicherung, Ausflüge, Programm Vollverpflegung und Unterkunft enthalten. Auswärtige, d.h. TeilnehmerInne nicht aus dem Kreis Viersen zahlen 40,- € mehr.



Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!