Kurse/Gruppen

Strick- und Nähgruppe

Kreativ sein in internationaler Runde

Die Näh- und Strickgruppe

Hier gibt es nette Gleichgesinnte, immer wieder neue Projekte und viel Platz für Ihre/Deine Kreativität!

Anfänge

Christiane Ziebold hatte Ende 2016 die Idee eine Strickgruppe zu gründen. Schnell fanden sich viele Interessierte, die während der Flüchtlingskrise dafür sorgen wollten, dass niemand in unserem Heimatort im Winter frieren muss. Ziel war es auch, geflüchteten Frauen einen Raum zu geben, in entspannter Atmosphäre Deutsch zu sprechen, Kontakte zu knüpfen und auf andere Gedanken zu kommen. Später ließ sich Uwe Ziebold, von Beruf Herrenschneider, für die Idee begeistern, sodass inzwischen aus der Strickgruppe eine Näh- und Strickgruppe geworden ist.

Projekte

In unserer Gruppe kann jede Frau und jeder Mann stricken, häkeln und nähen lernen oder Unterstützung für eigene Projekte bekommen. Herzlich willkommen sind uns auch Kinder mit Begeisterung für Handarbeiten sowie natürlich Mütter/Väter mit ihren Kindern. Je nach Jahreszeit wird immer an anderen Projekten gearbeitet. Ob Taschen aus alten Jeans oder Kaffeetüten, Socken, Mützen und Schals stricken, Weihnachtskarten basteln: Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Wir unterstützen z.B. die Kleiderkammer der Caritas und die Obdachlosenhilfe. Hin- und wieder werden die angefertigten Modelle verkauft. Die Einnahmen hiervon werden immer einer wohltätigen Organisation gespendet, vorrangig mit dem Ziel, Fluchtursachen zu vermeiden.

Woll- und Stoffspenden

Haben Sie eine funktionierende Nähmaschine abzugeben? Gerne können Sie uns anrufen. Auch neuere Garne und Stoffe (z.B. Jersey, bunte Jeansstoffe, Dekostoffe, Keine Gardinen!) nehmen wir gerne an. Diese können im Gemeindebüro abgegeben werden. Sie werden staunen, was daraus entsteht.

 

 

 

 

Unsere letzten Projekte!

Aus alten Jeans und leeren Kaffee-Tüten lassen sich noch tolle Taschen anfertigen!

Zur Corona-Krise haben einige Frauen des Näh-Strickkurses unter der Anleitung von Uwe und Christiane Ziebold Gesichtsmasken genäht. Sie werden abgegeben an Arztpraxen, Krankenhaus oder Seniorenheim.

 


Kontakt

Christiane Ziebold

 

Telefonnumer

+49 2151 - 70 02 27

 

E-Mail Adresse

christiane@ziebold.de

 

Termine: immer freitags
von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr
im Gemeindesaal

24.04.2020
08.05.2020
15.05.2020
22.05.2020
29.05.2020

 

 

 

Die Näh- und Strickgruppe hat mit ihrem Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt 991 € eingenommen und dies an action medeor und an Medica Monidiale gespendet.